Wer ist frau moku?


Private- sowie öffentliche Räume können heute unterschiedlicher denn je sein. Dennoch handelt es sich inhaltlich bei allen Räumen um zwei wesentliche Faktoren:

Die Atmosphäre von Räumen zu transportieren und ihnen eine eigenständige authentische Note zu verleihen.

 

Mein Name ist Samina Mohn,

seit Jahren arbeite ich als freiberufliche Szenografin und gestalte authentische Räume.

 

Dadurch, dass ich mich in den Jahren meiner Selbstständigkeit mit vielen unterschiedlichen Räumen auseinandergesetzt habe, bin ich in der Lage Ihre Räume genau nach Ihren Bedürfnissen und Vorstellungen zu gestalten.

 

Egal ob es sich bei ihnen um Ihre eigenen vier Wände, Cafés, Bars, Hotels, Ausstellungen, Filmsets oder Eventdekorationen handelt.

 

Der Kreativität sind niemals Grenzen gesetzt.

 

Ich freue mich auf Sie!

 

Samina Mohn

 "Frau Moku"

Beruflicher Werdegang


 

Szenografie / Head of Department für:

2015 „Wohnsitz“, Konzept und Umsetzung / Shopdesign, Dortmund

2015 „Futonwerk“, Konzept und Umsetzung / Showroom, Dortmund

2014 „Gedicht“, Nico Suave feat. Flo Mega - Musikvideo / Ausstattung

2010 „Clockwork“ Konzept und Umsetzung von zwei 1:6 Sets

2010 Emma/ Sunglasses - Musikvideo / Canon 5D

2010 Designkonzept für den Eintrittsbereich des Kindermuseums „Mondo Mio“

2009 Sidolin / Henkel - Werbung / RED

2009 Harte Kost - Kurzfilm / 16mm

2009 Wundertüte - Kurzfilm / 16mm

2008 Das Gefängnis - Kurzfilm / 16mm

2008 VerkehrtHAIRum - Kurzfilm / HD

2008 ZOU! - Kurzfilm / RED

2007 Bloody Mary - Kurzfilm

 

Szenografie / Assistenz:

2011 “Literaturbaustelle” - Umsetzung eines Ausstellungskonzeptes für junge Leute

2009 “Herrscher der Lüfte” - Ausstellung für das Naturkundemuseum Dortmund

2009 “Johanna Nukaris Wissen über die vierte Macht” - Kurzfilm

2008 “Der letzte Eremit” - Kurzfilm

2008 “Schweigen ist Feige” - Kurzfilm 2007 “Haltlos” - Kurzfilm

2007 “Paradox” - Kurzfilm

2007 “Flamenco Surealisto” - Kurzfilm

 

TV-Formate:

2015 „Woozle Goozle“- Requisite für eine Kinderwissenschaftssendung

2015 „Big Brother“ - Assistenz bei der Vorbereitung der Requisiten

2015 „Sixx Webstudio“ - Erstellung und Umsetzung für die Szenografie

2014 „Woozle Goozle“- Requisite für eine Kinderwissenschaftssendung

2014 „ Got to Dance“ - Assistenz, Requisite für die Lifeshow

2013 „Woozle Goozle“- Requisite für eine Kinderwissenschaftssendung

 

Teamwork:

2014 „Crossing Identities“ - Ausstellung in Berlin zur Mongolei

2013 „Urban Lights“- Urbanes Konzept für die Veranstaltungsreihe

2012 „Nordlichter“ - Ausstellung zum Dortmunder Norden

2009 „BOHN“ - Fake Trailer for a Sience Fiction Movie

2009 “Podest....und Bitte!” Ausstellungsdesign und Umsetzung, Dortmund